Bodenfang in Salento

Der Bodenfang in Salento wird bathymetrisch ab 25 Metern und mehr mit einer Geschwindigkeit von 1 Knoten durchgeführt. Es werden zwei Angelruten mit lebenden Köder wie Tintenfische, Kalamarie und ect. mit einer Drift aus Blei ins Wasser getaucht. Sie können verschiedene gut gepatchte Arten von Fischen wie Amberjacks, Zahnbrassen, Groppers und Wrackfische finden.

Die Ausrüstung besteht aus einem 10 Meter langen Boston Whaler mit zwei 150-PS-Motoren und einen Fischteich, um den Köder am Leben zu halten.  Das Boot verfügt über einen Bordcomputer, der genau anzeigt, wie viel Treibstoff verbraucht wurde.

Der Preis für den ganzen Tag (8 Stunden) beträgt 500 Euro. Erforderlich sind maximal vier Teilnehmer. Der Fang gehört den Teilnehmenden. Der Preis beinhaltet die Ausrüstung, Köder, einen erfahrenen Skipper und Versicherung.

Das Benzin ist nicht im Preis inbegriffen und kann zwischen 50 und 80 Euro liegen und abhängig von den gefahrenen Kilometern und den Seebedingungen.

Alle Kosten beziehen sich nur auf den einzelnen Ausflug, nicht auf die einzelnen Teilnehmer.

pesca a leuca - www.quarantesimoparallelo.it
pesca cernia bruna leuca - www.quarantesimoparallelo.it
pesca dentice salento - www.quarantesimoparallelo.it